Facebook
Facebook
Facebook
Holzschutz

Holzschutz

Schützen Sie Ihr Heim!

Holz, der wohl älteste Baustoff der Menschheit, hat - wie alle anderen natürlichen Baustoffe auch - natürliche Feinde. An seiner organischen Substanz ernähren sich seit Jahrhunderten Pilze und Insekten: die Holzschädlinge. Wer kennt nicht ihre Namen: Holzwurm - Hausschwamm - Hausbock!

Die Heißluftmethode, seit einigen Jahrzehnten in Deutschland mit bestem Erfolg angewandt, gewährleistet eine sichere Abtötung tierischer Holzschädlinge in allen Lebensstadien. Das Verfahren, seit 1932 im Einsatz, bietet eine Reihe beachtenswerter Vorteile.

Die Vorteile der Heißluftmethode

  • Die Durchführung erfolgt frei von Chemikalien und ohne Geruchsbelästigung.
  • Die Hölzer werden nicht gebeilt und nicht verfärbt (ein wichtiger denkmal-pflegerischer Aspekt)
  • Sichere, messbare Abtötungstemperatur der Schädlinge in relativ kurzer Zeit.
  • Gleichzeitige Abtötung von tierischen und pflanzlichen Holz-schädlingen.
  • Die Heißluft gelangt ggfs. ohne Mehraufwand auch hinter ausgebauten Dachräumen.
  • Die Anwendung kann auch bei gestrichenen und verputzten Hölzern erfolgen.
  • Garantierte kurze Ausführungszeit mit nur geringer Aufwandsbelästigung, da die hierzu benötigten Spezialmaschinen außerhalb des Gebäudes aufgestellt werden.

Entscheidend für die Einsatzmöglichkeit des jeweiligen Verfahrens sind die baulichen Gegebenheiten. Nach einer Abstimmung vor Ort unterbreiten wir Ihnen die optimale Lösung.

Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen gerne auch ein Angebot über ein chemisches Holzschutzverfahren.

Holzschutz ohne Chemieeinsatz: