F+M Ratgeber

 

Ratgeber Schädlingsbekämpfer Kosten

Schädlingsbekämpfer – Wer übernimmt die Kosten?

Kakerlaken, Wespen oder Ratten haben sich bei Ihnen eingenistet? Kein Grund zur Sorge: Ungeziefer beseitigt ein professioneller Schädlingsbekämpfer spielend leicht. Ist der Schädlingsbefall unverschuldet, müssen Mieter in der Regel anfallende Kosten nicht selbst übernehmen.

Lesen Sie hier, wie Sie im Falle eines Schädlingsbefalls vorgehen. Erfahren Sie außerdem, in welchen Fällen der Vermieter die Kosten übernehmen muss.

Zum Ratgeber

Ratgeber Schädlingsbekämpfer Kosten

Abzocke durch Kammerjäger verhindern

Sie brauchen einen Schädlingsbekämpfer? Unser Tipp: Suchen sie einen professionellen Kammerjäger! Dieser arbeitet gründlich, transparent und sorgt dafür, dass das Ungeziefer nicht wiederkommt. Im Gegensatz zu unseriösen Dienstleistern brauchen Sie bei der Zusammenarbeit mit Profis keine Abzocke oder Wucherpreise fürchten.

Lesen Sie hier, was einen professionellen Kammerjäger auszeichnet und worauf Sie bei der Suche achten sollten.

Zum Ratgeber

Ratgeber Schädlinge identifizieren

Schädlinge – schnell und sicher identifiziert!

Sie sind sich unsicher, ob Ungeziefer Ihr Zuhause befallen hat? Auf den ersten Blick ist es nicht immer eindeutig, ob sich Motten, Mäuse oder Wanzen eingenistet haben. Deshalb klären wir Sie hier über die verschiedenen Arten von Schädlingen auf. Außerdem zeigen wir Ihnen, welche Vorkehrungen Sie treffen können, damit diese gar nicht erst zu Ihnen finden.

Lesen Sie hier, wann es sich lohnt, einen Schädlingsbekämpfer zu beauftragen!

Zum Ratgeber